Sie befinden sich hier:

Radroute "Rund um Oberursel"

Oberursel (Taunus)
Ken­nen Sie die vie­len Fa­cet­ten Ober­ur­sels? Die rund 26 km lan­ge Ra­drun­d­rou­te um Ober­ur­sel führt Sie durch al­le Stadt­tei­le der Brun­nen­stadt. Die St­re­cke ver­läuft größ­t­en­teils auf land- und forst­wirt­schaft­lich ge­nutz­ten We­gen. Auf der aus­ge­schil­der­ten Tour (blau­es Sym­bol auf wei­ßem Grund) gilt es le­dig­lich 167 m Höh­en­un­ter­schied zu über­win­den. Da­her eig­net sich die Tour be­son­ders für Kin­der und Fa­mi­li­en.Als Ein­s­tieg für die Tour bie­tet sich der Park­platz an der Ho­he­mark im Nor­den Ober­ur­sels an, dort be­fin­det sich das Tau­nus-In­for­ma­ti­ons­zen­trum. Von der Ho­he­mark geht es - durch den Wald und vor­bei an der Höl­scher- und der Har­derts­müh­le - in Rich­tung des Stadt­teils Ober­s­te­den. Hat man Ober­s­te­den pas­siert, ge­langt man in den Sü­den der Brun­nen­stadt. Dort geht es durch Wie­sen und Fel­der bis an den Orts­rand von Bom­mers­heim und an­sch­lie­ßend nach Weiß­k­ir­chen. Vom süd­lichs­ten Punkt des Stadt­ge­bie­tes geht es ent­lang der Stadt­g­ren­ze von Stein­bach vor­bei an Ober­ur­sel-Stier­stadt. Von dort geht es recht ge­rad­li­nig wie­der in Rich­tung Wald, in dem Sie bis zur Ho­he­mark ra­deln.

Adresse

Hohemarkstraße 192
61440 Oberursel (Taunus)

Kontakt

Tourist-Informationen im Vortaunusmuseum

Freizeitangebote in der Nähe

Regionales
Weilmünster • 0,00 km
Hof Rams­hardt
Die Fleischerzeugnisse werden auf Hof Ramshardt aus eigener Tierhaltung hergestellt. Die Futtermittel werden auf den betriebseigenen Weiden und Ackerflächen angebaut. Durch das hofeigene Schlachthaus entfallen sämtliche Transportwege. Mehrmals in der Woche ist der gut sortierte Hofladen geöffnet. Familie Freund informiert Sie gerne, an welchen Tagen Sie Brot, Fleisch, Frisch- und Räucherwurst im Hofladen erhalten. Die aktuelle Broschüre mit den Schlachtterminen finden Sie auf der hofeigenen Website. Das frische Brot wird mit auserwählten Zutaten im eigenen Steinofen zubereitet. Sie kommen in den Genuss folgender Brotsorten: Vollkornbrot (Sauerteig mit 50 % Roggenvollkornmehl, 35 % Dinkelvollkornmehl, 15 % Weizenvollkornmehl, auf Wunsch mit Sonnenblumenkernen, Sesam, Haferflocken, Leinsamen, Kümmel oder Zwiebeln, Größen: 1500 g Laib, 1000 g Laib, 1000 g Kastenbrot), Bauernbrot (Sauerteig, 100 % Roggenmehl auf Wunsch mit Zwiebeln, Größen: 1500 g Laib, 1000 g Laib, 1000 g Kastenbrot), Dinkelvollkornbrot (Triebmittel Hefe, 100 % Dinkelvollkornmehl, mit Zwiebeln, Sesam und Leinsamen, Größen: 1000 g Kastenbrot), Weizenvollkornbrot (Triebmittel Hefe, 100 % Weizenvollkornmehl, Größen: 1000 g Kastenbrot). Neben dem Fleischsortiment wartet der Hofladen mit einem großen Angebot an Wurstwaren auf, hinzu kommen Fruchtaufstriche (z.B. Apfel-Vanille, Erdbeer-Rhabarber, Mirabellen, Quetschenhoing und Quittengelee), frische Landeier, Nudeln, Kartoffeln und Bienenhonig). Außerdem gibt es auf den Hof zwei Ferienwohnungen.
mehr
Regionales
Movelo E-Bike-Verleih-/Ladestationen
Oberursel (Taunus) • 0,02 km
Mo­ve­lo E-Bi­ke-Ver­leih-/La­de­sta­ti­on: Tau­nus-In­for­ma­ti­ons­zen­trum (TIZ)
Im Taunus-Informationszentrum in Oberursel können Sie vier Pedelecs leihen. Erkunden Sie mit dem Rad das einzige deutsche Mittelgebirge, das an einer Metropole liegt. Mehr Vielfalt kann man mit dem Rad kaum erkunden: Tiefe Wälder voller Naturdenkmäler. Prominente Gipfel und weitläufige Täler. Geheimnisvolle Spuren vergangener Kulturen. Heilbäder und Heilquellen. Charmante Ortschaften an der Ferienroute „Hochtaunusstrasse“. Verweilen in einer der zahlreichen Straußwirtschaften, Apfelweinlokalen oder gehobenen Restaurants. Der Taunus bietet seinen Besuchern die spannende Kombination interessanter Ausflugziele umgeben von teils unberührter Naturlandschaft. Die meisten Ziele lassen sich in spannende Etappen einteilen und erkunden. Ob die gemütliche Strecke oder lieber bergauf und bergab über mehrere Höhenmeter: in der mit Tälern durchzogenen Mittelgebirgslandschaft des Taunus gibt es für jeden Schwierigkeitsgrad eine passende Strecke. Allein die drei im Taunus liegenden Naturparks umfassen schon rund 260.000 Hektar Fläche und bieten mehrere hundert Kilometer Rad- und (Rund-) Wanderwege. Verbinden Sie Naturerlebnis mit touristischen Highlights. Jahrhundertelang wurde der Taunus nur „die Höhe“ genannt. Das ist heute wieder so. Weil er voller Höhepunkte ist. Taunus. Die Höhe. Für Freizeit und Urlaub.
mehr
Movelo E-Bike-Verleih-/Ladestationen