Sie befinden sich hier:

E-Bike-Verleih im Taunus-Informationzentrum

Mit Elektrounterstützung durch den hohen Taunus
Der An­s­tieg vom Fu­ße des Alt­kö­n­ig hin­auf auf den Tau­nus-Haupt­kamm er­scheint Ih­nen zu steil? Nicht mit ei­nem Pe­de­l­ec aus dem Tau­nus-In­for­ma­ti­ons­zen­trum. Die größ­te Tou­rist-In­fo der Re­gi­on, ge­le­gen am so­ge­nann­ten "Tor zum Tau­nus", ver­leiht Ih­nen ganz­jäh­rig leis­tungs­star­ke E-Trek­kin­g­rä­der, mit de­nen Sie je­der Her­aus­for­de­rung ge­wach­sen sind (Ti­tel­bild: Tau­nus-In­for­ma­ti­ons­zen­trum © Tau­nus Tou­ris­tik Ser­vice e.V.).

E-Bike-Verleihstation im Taunus-Informationszentrum

Der traditionelle Start- und Treffpunkt für Touren in den Taunus ist die Hohemark in Oberursel mit dem Taunus-Informationszentrum. Fast schon mitten in der Natur gelegen, gibt es hier Parkplätze, einen U-Bahn-Anschluss und eine Verleihstation mit vier Trekking-Rädern, die von der Tourist-Info des Taunus Touristik Service betrieben wird. 

Taunus-Informationszentrum 

 

Preise pro E-Bike (ganzjährig)

Erste Stunde  7,50 €
Jede weitere Stunde 5,00 €
Tagestarif: 25,00 €
Wochenendtarif (Vermietung über Nacht, Preis für beide Tage)*:  40,00 €
 

*Rückgabe bis spätestens Sonntagnachmittag (November bis April: bis 15:45 Uhr) bzw. Sonntagabend (Mai bis Oktober: 17:45 Uhr)

Die Räder

Die Tourist-Info im Taunus-Informationszentrum an der Oberurseler Hohemark verfügt über vier Räder mit Elektromotor. Die Trekkingbikes der Marke Flyer besitzen eine Federgabel, einen Gepäckträger sowie und einen verstellbaren Sattel. Außerdem besitzt jedes Rad ein eigenes Schloss, das bei jeder Tour in einer kleinen Satteltasche mitgeführt wird. Zur komfortablen Austattung gehört außerdem eine Gangschaltung mit neun Gängen. Die Elektrounterstützung der Räder staffelt sich in vier Stufen: Eco, Tour, Sport und Turbo. Je nach Unterstützung können Sie Strecken bis zu 100 Kilometer zurücklegen. 

So kommen Sie zu Ihrem E-Bike

Die E-Bikes in der Tourist-Info im Taunus-Informationszentrum können ganzjährig zu den Öffnungszeiten der Tourist-Info ausgeliehen werden. In der Hauptsaison von Mai bis Oktober und bei schönem Wetter werden die Räder oft und gerne ausgeliehen. Daher empfehlen wir Ihnen, rechtzeitig zu reservieren. Am besten telefonisch unter (0 61 71) 50 78 0. Bevor es losgeht erhalten Sie eine ausführliche Einweisung durch das Personal der Tourist-Info. Gerne verrät Ihnen das Team dabei auch den einen oder anderen Tipp für eine schöne Tour durch die Region.  

So geben Sie Ihr E-Bike zurück

Die Rückgabe der Räder erfolgt ebenfalls zu den Öffnungszeiten der Tourist-Info. Bitte beachten Sie, dass die Räder aus organisatorischen Gründen bis spätestens eine Viertelstunde vor Schließung zurückgegeben werden müssen. Bei einem Verleih am Wochenende müssen die Räder bis spätestens Sonntagabend zurückgegeben werden. Eine Rückgabe zu einem späteren Zeitpunkt ist nicht möglich. 

Ersatzakkus bei einem Verleih über mehrere Tage

Gerne können Sie Räder über mehrere Tage ausleihen (Rückgabe bis spätestens Sonntagabend). Für die nötige elektronische Unterstützung sorgen Ersatzakkus, die Sie für einen Pfand von 50,00 € pro Stück bei der Abholung Ihrer Räder ausgehändigt bekommen.