Sie befinden sich hier:

Keltenpavillon

Bad Nauheim
Wann ge­nau die Kel­ten be­gan­nen, im heu­ti­gen Bad Nau­heim Salz zu ge­win­nen, ist un­ge­wiss. Fest steht, dass seit dem 3. Jahr­hun­dert vor Chris­tus zahl­rei­che Salz­sie­de­ö­fen an­ge­legt wur­den. Ei­ne kel­ti­sche Sa­li­ne ver­sorg­te die wei­te­re Um­ge­bung mit dem wich­ti­gen Le­bens­mit­tel und brach­te wohl vor al­lem die gro­ßen kel­ti­schen Sied­lun­gen bei Ober­ur­sel im Tau­nus und am Düns­berg bei Bie­ber­tal na­he Gie­ßen zu ih­rem Reich­tum. Gra­bun­gen in Bad Nau­heim lie­fer­ten für die Er­for­schung der Kel­ten in Eu­ro­pa her­aus­ra­gen­de wis­sen­schaft­li­che Er­geb­nis­se. Hier be­fin­det sich die bis­lang größ­te früh­in­du­s­tri­el­le kel­ti­sche An­la­ge Eu­ro­pas, in der ei­ne gro­ße Zahl von kel­ti­schen Sö­d­ern mit ei­nem ho­hen Maß an Ar­beits­tei­lung Salz pro­du­zier­te. Als Be­su­cher des ar­chäo­lo­gi­schen Pa­vil­lons kön­nen Sie auf kel­ti­sche Wei­se selbst Salz sie­den. Ein funk­tio­nie­ren­der Salz­sie­de­o­fen, Text- und Bild­ta­feln, Fil­me und aus­ge­such­te Re­p­li­ken kel­ti­scher Ge­rä­te füh­ren an­schau­lich die Ar­beits- und Le­bens­welt der Kel­ten vor.

Öffnungszeiten

April bis Oktober: täglich von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Adresse

Zanderstraße 3
61231 Bad Nauheim

Kontakt

Bad Nauheim Stadtmarketing und Tourismus GmbH

Freizeitangebote in der Nähe