Sie befinden sich hier:

Autumn Sunset: Erzähl-Dinner bei Kerzenschein

veröffentlicht am 13.09.2017
Am 4. No­vem­ber heißt es im Na­tur­park Ho­tel Weil­qu­el­le in Sch­mit­ten „Au­tumn Sun­set“. Ab 18:00 Uhr fin­det da­bei ein so­ge­nann­tes "Er­zähl-Din­ner" bei Ker­zen­schein statt. Küchen­chef Frank Mül­ler und sein Team ver­wöh­nen Sie mit al­ler­hand Gau­men­f­reu­den, die Mär­chen(ver)zau­be­rin Wal­bur­ga er­zählt Ge­schich­ten.

​Die bes­te Sup­pe sch­meckt nicht oh­ne Salz. Und: "Er­zäh­len ist das Salz des Le­bens". Die Mär­chen und Ge­schich­ten des Abends er­gän­zen das Me­nü auf ein­zi­g­ar­ti­ge Wei­se: sie sind sorg­sam und mit Lie­be aus­ge­wählt und er­wär­m­en das Herz und die See­le. "Sei heu­te mein Gast!" So spricht ein Bau­er ei­nen Frem­den an. Und am En­de wer­den Sie auch das Re­zept für ein ein­zi­g­ar­ti­ges "Maul­bee­ro­me­lett" und das Ge­heim­nis des "Ewi­gen Le­bens" ken­nen. Pro­gramm des Abends:
 
Die Be­grüß­ung mit ei­nem Wel­co­me-Drink fin­det um 18:00 Uhr am Ka­min statt.
 
Aus­wahl­me­nue in vier Gän­gen

Vor­spei­se
Kür­bis­ter­ri­ne an Bir­nen­sa­lat
mit Ing­wer und Ho­nig

Sup­pe
Kla­re Hüh­ner­sup­pe mit Pfann­ku­chen und Ge­mü­se­st­rei­fen oder
Kla­re Ge­mü­se­sup­pe mit Pfann­ku­chen und Ge­mü­se­st­rei­fen (ve­ge­ta­risch)

Haup­ge­richt
Ge­sch­mor­te En­ten­keu­le mit Ma­ro­nen­so­ße, Kar­tof­fel­stru­del und Rot­kohl mit Trau­ben oder
Fo­rel­len­fi­let auf Lauch­ge­mü­se, da­zu ge­b­ra­te­ne Kar­tof­feln mit Kräu­tern und Zuc­chi­ni oder
Spitz­kohl­röll­chen mit Nuss­fül­lung, auf Pilz­so­ße und Ser­viet­ten­knö­d­el

Des­sert
Po­chier­ter Ap­fel mit Cre­me von Ap­fel­wein und wei­ßer Scho­ko­la­de

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen und Bu­chung:

Na­tur­park Ho­tel Weil­qu­el­le
Li­mes­stra­ße 16
61389 Sch­mit­ten-Ober­rei­fen­berg
Te­le­fon +49 (0) 60 82 / 97 00
Te­le­fax +49 (0) 60 82 / 97 01 13
of­fice@­na­tur­park­ho­tel.de

Ti­ckets er­hal­ten Sie an der Re­zep­ti­on oder per Mail.

Preis: 44,00 € pro Per­son (exkl. Ge­trän­ke) 

Min­dest­teil­neh­mer­zahl 15 Per­so­nen