Sie befinden sich hier:

Neun der 50 besten Dorfgasthäuser liegen im Taunus

veröffentlicht am 19.03.2019
Die Gastrozene im Taunus freut sich über eine tolle Nachricht: gleich neun der 50 besten Dorfgasthäuser Hessens befinden sich im Taunus! Gekürt wurden die neun Taunus-Vertreter zu Beginn der Woche im Rahmen eines großen Festakts in der Sektkellerei Falkenberg in Flörsheim (Main-Taunus-Kreis). Eine Fachjury hatte die Betriebe aus 159 Bewerbern ausgesucht. 

Die Freizeitregion Taunus kann mit ihrem kulinarischen Angebot überzeugen. In einem gemeinsamen Wettbewerb der DEHOGA Hessen und des Brauerbundes Hessen/Rheinland-Pfalz wurden unter der Schirmherrschaft des Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier die besten Dorfgasthäuser des Bundeslandes ermittelt. 

Daniela Krebs, Geschäftsführerin des Taunus Touristik Service, sagte am Rande der Veranstaltung: „Wir gratulieren unseren neun Taunus-Betrieben ganz herzlich zu dieser Auszeichnung. Sie zeigt, mit welcher großen Leidenschaft die gastronomische Tradition in den Häusern gelebt wird. Der Taunus ist eben auf ganzer Linie lecker und wir sind hier alle sehr stolz darauf.“

Dorfgasthäuser spielen eine wichtige Rolle in den ländlichen Gemeinden und den Dörfern in Hessen. Besonders im ländlich geprägten Taunus sind sie allgegenwärtig und bereichern das kulinarische Angebot der Region. Einerseits unterstützen sie die Stärkung der Dorfgemeinschaften und der regionalen Identität, andererseits versprechen sie Gästen aus nah und fern authentische und regional geprägte Genüsse.

Zu den Bewertungskriterien des Auswahlprozesses gehören die Förderung der regionalen Identität, der Mehrwert für das Gemeinwesen, die Bedeutung für die lokale Wirtschaft, die Pflege der Tradition bei einem zugleich innovativen Konzept sowie das Thema Nachhaltigkeit. Die Jury bestand aus fünf Personen, dazu gehörten u. a. TV-Koch Mirko Reeh und Moderatorin Sonya Kraus.

Im Taunus konnten sich die folgenden Dorfgasthäuser über eine Auszeichnung freuen:
 
  • Alt-Oberurseler Brauhaus (Ackergasse 13, 61440 Oberursel): Bier aus der Hausbrauerei, vegetarische und vegane Küche und traditionelle Gerichte wie die bekannte Grillhaxe.
  • essWebers-Küche am Markt (Marktplatz 21, 61250 Usingen): Gourmetküche und hessische Lieblingsgerichte im historischen Fachwerkhaus.
  • Gasthaus Glaswerk (Adolfstraße 3, 65307 Bad Schwalbach): Vegetarische Gerichte, wechselnde Tagesangebote, Schnitzel- und Steakspezialitäten, Flammkuchen.
  • Gasthaus Zum Taunus (Hornauer Straße 146, 65779 Kelkheim): Hessische Regionalküche mit jahreszeitlichen Spezialitäten, Äpfel aus eigenem Anbau und selbst gekelterter Apfelsaft, -wein und –schaumwein.
  • Hof Gimbach (Gimbacher Weg, 65779 Kelkheim): Uralte Tradition mit Historie, regionale Küche und hausgemachte Torten in landwirtschaftlichen Umfeld.
  • Landgasthof Ziegelhütte (Rod an der Weil, 61276 Weilrod): Frische, regionale und jahreszeitliche Spezialitäten und deutsche Weine aus dem Rheingau, Rheinhessen, Pfalz und Baden.
  • Löwenherz Gastronomie (Bahnhofstraße 11, 61273 Wehrheim): Taunus Heimatküche – als Gast kommen, als Freund gehen. Herzliche Atmosphäre, typisch hessische und regionale Gerichte.
  • Restaurant Pflasterschisser (Burgstraße 32, 65817 Eppstein): Kompetenz, Freude und Einfühlungsvermögen im ältesten Fachwerkhaus im Main-Taunus-Kreis mit herrlichem Blick auf die Burg.
  • Zum fröhlichen Landmann (Rettershof 2, 65779 Kelkheim): Hessische Tapas, frisch gekelterter Apfelwein und täglich selbstgebackener Kuchen.