Sie befinden sich hier:

BadHomburGo für den hessischen Tourismuspreis nominiert

veröffentlicht am 12.08.2019
Die Stempelpass App BadHomburGo lädt Groß und Klein zu einer interaktiven Entdeckungstour durch Bad Homburg ein. Knifflige Fragen zu den Sehenswürdigkeiten der Kurstadt sowie verschiedene Bonuspunktespiele, bei denen am jeweiligen Ort ein virtuelles Bad Homburg-Tier eingefangen werden muss, machen aus einem Stadtrundgang in Bad Homburg ein ganz besonderes Erlebnis.

Dieses innovative Angebot wurde nun auch für den Hessischen Tourismuspreis 2019 in der Kategorie „Digitale Produkte und Marketing“ nominiert. Mit dem Hessischen Tourismuspreis will das Land den touristischen Unternehmergeist fördern, zu mehr Fortschritt und neuen Kooperationen ermutigen. Ob Bad Homburg den Hessischen Tourismuspreis 2019 gewinnt, wird am 16. Oktober 2019 auf dem Hessischen Tourismustag in Bad Soden-Salmünster bekannt gegeben.

Die App kann kostenfrei im jeweiligen App-Store heruntergeladen werden. Begleitet werden die Entdecker auf ihrer Bad Homburg-Tour von Falco dem Wanderfalken, der im Weißen Turm in Bad Homburg wohnt und von Hazel dem Eichhörnchen aus dem Bad Homburger Kurpark. Die Punkte, die durch die Fragen und die Bonusspiele gesammelt werden, können anschließend in der Tourist Info + Service im Kurpark gegen einen kleinen Orden eingetauscht werden.

Durch die App lernen Besucher die Kurstadt spielerisch kennen und erfahren wissenswerte Details. Insgesamt 42 Station wie der Weiße Turm im Landgrafenschloss, das Römerkastell Saalburg, das Kaiser-Wilhelms-Bad oder die Spielbank Bad Homburg sind in der App vertreten.

Weitere Informationen sowie den Link zum App-Download gibt es hier.