Sie befinden sich hier:

Aussichtsturm Lips-Tempel erstrahlt in neuem Glanz

veröffentlicht am 16.11.2018
Nach um­fas­sen­den Re­no­vie­rungs­ar­bei­ten ist der Aus­sicht­s­turm Lips-Tem­pel so gut wie neu. Auf ei­ner Höhe von 608 m auf dem Dön­ges­berg zwi­schen Fal­ken­stein und Fuch­stanz ge­le­gen, ver­spricht die auf Stel­zen ge­bau­te Schutz­hüt­te auch wei­ter­hin be­ein­dru­cken­de Fern­bli­cke auf Fal­ken­stein mit sei­ner Burg­rui­ne so­wie über den Vor­der­tau­nus und die Mai­n­e­be­ne.

Inn­er­halb von 14 Ta­gen – und da­mit voll und ganz im Zei­trah­men – wur­de das Dach des Lips-Tem­pels kom­p­lett er­neu­ert so­wie der Tem­pel ab­ge­sch­lif­fen, ge­r­ei­nigt und an­sch­lie­ßend im­präg­niert. Er­mög­licht wur­de dies durch den Hei­mat­ve­r­ein Fal­ken­stein, der die Ar­bei­ten in Auf­trag ge­ge­ben und über Mit­g­lieds­bei­trä­ge und Spen­den fi­nan­ziert hat. So konn­ten die Be­schä­d­i­gun­gen, die in den letz­ten Jah­ren durch Wind und Wet­ter ent­stan­den sind, be­ho­ben wer­den. Dies freut vor al­lem Wan­de­rer und Mo­un­tain­bi­ker, die die Aus­sicht vom Lips-Tem­pel be­son­ders schät­zen.

Der Lips-Tem­pel wur­de 1974 er­baut und nach Au­gust Lips be­nannt, der früh­er Wan­der­wart und ver­di­en­tes Mit­g­lied im Tau­nus­klub war. In den letz­ten Jah­ren wur­de der Aus­sicht­s­turm von den Mit­g­lie­dern des Hei­mat­ve­r­eins Fal­ken­stein gepf­legt und selbst ge­s­tri­chen. Für die Au­f­ar­bei­tung in die­sem Jahr wur­den mit Hand­werks­be­trie­ben aus Kö­n­igs­stein und Fal­ken­stein lo­ka­le Un­ter­neh­men be­auf­tragt.

Die Mo­der­ni­sie­rung des Lips-Tem­pels trägt da­zu bei, dass Wan­de­rer und Rad­fah­rer auch in den kom­men­den Jah­ren ei­nen be­währ­ten Aus­sichts­punkt mit tol­lem Aus­blick auf ih­ren Tou­ren durch den Tau­nus be­su­chen kön­nen.

Er­reicht wer­den kann der Lips-Tem­pel bei­spiels­wei­se auf ei­ner Wan­de­rung auf dem Wan­der­weg, der mit dem gel­ben Qu­er­bal­ken mar­kiert ist, und von der Ho­he­mark in Ober­ur­sel über den Fuch­stanz bis hin nach Kron­berg ver­läuft. Au­ßer­dem liegt der Aus­sicht­s­turm in der Nähe der Bi­k­e­rou­te des Na­tur­park Tau­nus, ei­ner 20 km lan­gen und an­spruchs­vol­len Tour, die von der Ho­he­mark über den Fuch­stanz bis Fal­ken­stein und wie­der zu­rück zur Ho­he­mark führt.